Start: 20:00 Uhr | Eintritt frei

Sunstroke-das Powertrio schlechthin!
Explosive Drums, messerscharfe Riffs und donnernder Gesang zusammengeschweißt in heißer Liebe zum Blues und Rock.
In Deutschland gefeiert in Holland verehrt.
Wer sich drauf einlässt wird abgeholt,mitgenommen und darf sich auf ’nen wilden Ritt gen Rock ’n Roll Heaven freuen. Yeehaw!!!
Kommet in Scharen. Es wird wild!

Max Theile: Vocals & Bass
Marius Miebach: Gitarre & Vocals
Leon Meier: Schlachzeuch & Vocals Rock ’n‘ Roll / Blues Rock / Geil.

Start: 20:00 Uhr | Eintritt frei

RED HOUSE – das sind drei Individualisten aus zwei Generationen, die musikalisch an den britischen Bluesrock der Spätsechziger anknüpfen. Gitarrist/Sänger Thomas Bertram und Drummer Reinhard Gollan prägten schon in den Siebzigern und Achtzigern mit diversen Blues- und Bluesrock-Formationen die Szene im „Pott“. Seit Frühjahr 2017 dabei ist Bassist und Sänger David Schönknecht, der mit seiner Stimme und seinem Bass den Sound von RED HOUSE maßgeblich prägt.
Die Band besteht seit Frühjahr 2014, ist fast pausenlos auf Tour und hat soeben mit „Bound to Hell“ den zweiten Long Player nach „Like Dynamite“ (2015) herausgebracht. Die elf eigenen Songs und zwei Cover-Titel decken von Blues und Bluesrock über Hardrock und Rockabilly bis zu Country & Western ein breites musikalisches Spektrum ab.

Anfangs noch überwiegend auf Cover-Versionen von Klassikern wie „All Right Now“ oder „Whole Lotta Love“ und „White Room“ basierend, prägen inzwischen zunehmend eigene Songs und lange Instrumental-Improvisationen die Konzerte der Band. Der Sound geht immer stärker in Richtung von Bands wie Gov’t Mule, weg vom reinen Blues und Bluesrock, hin zum bluesorientierten Rock. Dazu kommen live Klassiker wie „21st Century Shizoid Man“ von King Crimson, die eindrucksvoll die stilistische Bandbreite der Band belegen.
RED HOUSE – das sind zwei Stunden dynamische Grooves von Bass und Schlagzeug und ein Gitarrenfeuerwerk der Extraklasse.

Start: 20:00 Uhr | Eintritt frei

DÄMSING – Rockband aus Köln
Rock ist tot? Und Kölsche Texte nur gut im Karneval? Weit gefehlt: DÄMSING spielt Hard Rock. DÄMSING singt Kölsch. DÄMSING spielt dynamische Songs in der Tradition der Zeltinger Band oder BAP. Mit fetten Riffs und geradeaus nach vorn, das ist DÄMSING.
Fünf Jungs in Köln waren sich 2018 einig: Echte Musik wird immer noch von Hand gemacht.

Inspiriert von Blues und Rock, vom Hard Rock der 70er und 80er Jahre spielt DÄMSING ehrliche Lieder über die kleinen und großen Dramen dessen, was wir Leben nennen. Die Songs sind packend und direkt, mit hohem Wiedererkennungswert und individuellem Stil.
DÄMSING ist Hobby, aber die Band überzeugt. DÄMSING sind keine Profis, aber die Mitglieder blicken auf viele Jahre Bühnenerfahrung zurück. Immer persönlich, fast immer perfekt. Watt DÄMSING spillt, ess däm sing Ding! DÄMSING sind Herbert Reppich (voc), Norbert Bender (g, voc), Christian Aust (g), Jürgen Kraus (b, voc) und Hans Panse (dr).
www.daemsing.koeln

Start: 20:00 Uhr | Eintritt frei

Rock ~ Blues ~ Country ~ Cover

4 Vollblutmusiker aus Bergisch Gladbach und Köln bilden MidnightCrime.

Seit Jahren stehen Sie auf der Bühne mit Ihrem Blues im Blut und Songs aus älteren und neuen Zeiten der Genre Rock-, Blues-, Country- Cover. Ob auf Straßen-, Dorf-, Stadt-, Club-, Firmen- oder Privatfesten, die Band ist immer gern gesehen und gehört. Kleine oder große Bühne, sie sind überall zu Hause und begeistern das Publikum mit Rock, Blues und Country Cover. Da muss man sich einfach mitreißen lassen. Alle Infos und unter anderem auch eine Studioaufnahme zu finden auf www.midnightcrime.de.
Let’s get Rock…

© 2020 zum-pitter.net | Merowingerstraße 2 | 50677 Köln - Südstadt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen