Start: 20:00 Uhr | Eintritt Frei

The Bad Keys interpretieren und arrangieren bekannte Rock-Favoriten und weniger bekannte Geheimtips. An den Originalen mal näher dran, mal weiter entfernt, immer gekennzeichnet durch eine ordentliche Portion Leidenschaft, Dynamik und Spaß! U.a. The Rolling Stones – Deep Purple – U2 – Jethro Tull – David Bowie – The Beatles – Status Quo – OASIS – Steppenwolf – Steamhammer – Robert Palmer – The Who – Doors – CCR – Guns & Roses – Cream – Free – Chuck Berry – Lynyrd Skynyrd – Blues Brothers – ZZ Top ….

Start: 20:00 Uhr | Eintritt Frei

„Ladies & Gentlemen: All (is) Blues!“ Kurz und knapp eröffnet der Südstädter Gitarrist & Sänger BLUE GEORGE mit seinem TRIO die Live-Show, dann legt er los: „You´re a good girl, you´re a good girl to me!“. Der erste Blues-Shuffle fegt durch den Raum. Was dann folgt ist pure Energie: Groovige Eigenkompositionen mit Funk-, Soul- und Latin-Elementen und immer wieder erdige Blues-Songs wechseln sich wie selbstverständlich ab.

Mit seinen beiden exzellenten Mitstreitern TILL BRANDT (Bass) und PAUL MAYLAND (Drums) sorgt er durch mitreißende Rhythmen und spontane Einlagen für jede Menge Spaß. Im „Zum Pitter“ wird das Trio durch zwei weitere erfahrene Musiker aus dem Blues und Funk-Bereich unterstützt: HELMUT SIEBEN (Harp) und ACHIM FINK (Posaune).

Start: 20:00 Uhr | Eintritt Frei

Foto: @Anna-Lisa Konrad

Alle guten Dinge sind 3, oder?
Deswegen gibt es im November die dritte Runde von „Svea goes zum Pitter“ in der Kölner Südstadt.
Wer nach dem 11.11. und vor dem Weihnachtstrubel nochmal Lust auf Musik von Svea Kirschmeier, Kölsch und gute Stimmung hat, der möge sich am 22.11. in die Merowinger Straße begeben!
Keine Angst, die Kombination von Musik, Kölsch, Kneipe und guter Stimmung hat nicht immer automatisch was mit Karneval zu tun!

Kommt in Massen!

Start: 19:30 – 22:30 Uhr | Eintritt Frei

Es sind die Erlebnisse, nach denen der wahre Gourmet sucht und die es nur selten gibt – etwa ein Single Malt Whisky und eine Cohiba Robusto: das Zusammenspiel aus edel und bodenständig.

Eine ebenso authentische Vereinigung findet der musikalische Genießer in der Kombination von eingängiger Rockmusik und der weichen, melodische Sprache des Rheinlands, dem Kölschen!

Atmosphärisch dichte Musik mit Texten, welche eine Geschichte erzählen, befreit von Konventionen eines eng kanalisierten Musikgenre.

Start: 20:00 Uhr | Eintritt Frei

Aggie MacLean, die Stimme von Chicken Head, hat schottisches Blut in den Adern und den Blues im Herzen. Sie wispert und faucht, krächzt und ächzt, röhrt und betört mit ihrer Stimme das Publikum (Rheinische Post).
Hunderte von Auftritten im In- und Ausland (Holland, Mallorca!!!, natürlich Schottland, Ungarn) haben der Spielfreude der Band keinen Abbruch getan.
Mallorca ist ein tolles Pflaster für Blueser, wer hätte das gedacht. Für 2020 ist wieder ein Kurztrip auf die Insel geplant.

Eppi Funken, Hexer an der Gitarre, und Hein Berendonk, Spaßvogel an der Harp, spielen sich Melodiebälle zu, getrieben von Jan Funken am Schlagzeug und Dieter Heilen am Bass.
Jan Funken, der Bruder von Eppi Funken, ersetzt seit dem Frühjahr 2019 den langjährigen Schlagzeuger Rudi Seliger.
Blues rules!
Weitere Informationen über die Band findet man unter www.chickenhead-reloaded.de

Start: 20:00 Uhr | Eintritt Frei

CABB – der Club für anonyme und bekennende Bekloppte – eine Band gelebter Paradoxie in Harmonie. Die Jungs zeigen durch ihre Musik, mit welcher Leichtigkeit und Energie Genregrenzen gesprengt werden können. Dank handwerklicher Einzigartigkeit entstehen dabei Kunstwerke zum Mitsingen und Hüpfen, die in der Kölschen Musikszene ihresgleichen suchen. Dabei gelingt es ihnen spielerisch, mit leidenschaftlichem Herzblut Heimathymnen und Tanznummern verschiedenster Facon zu schmettern, wie auch schon mal nachdenkliche Töne anzustimmen.. und dies in echt kölscher Sproch und mit ausgefeiltem Satzgesang.

Diese delikate Mischung macht CABB unverwechselbar und beweist, dass der Spagat zwischen Traditionsbewusstsein und dem Gespür für neue Sounds und Inhalte nicht nur möglich und mutig ist – sondern lange überfällig und einfach überirdisch!

Start: 20 – 23 Uhr | Eintritt Frei

DEINE VORSTADT ist melodische Gitarrenmusik mit deutschen Texten aus Köln. Von der Hamburger Schule, Britpop und College-Punk inspiriert, findet man die vier Jungs mit ihrem eingängigen Pop-Punk zum Mitsingen mal mit Verstärkern im Club und manchmal auch draußen, akustisch.
Ehrlich, authentisch, laut – das sind zwei Gitarren, ein Bass, ein Schlagzeug und Lieder, die hängen bleiben.
Komm vorbei und hör es Dir an. – DEINE VORSTADT, KÖLN

Start: 20 – 23 Uhr | Eintritt Frei

Zwischen BAP und Bläck Fööss erspielen sich die 6 Musiker ein Repertoire, welches kaum breit gefächerter sein kann.Mit starken Wurzeln in der kölschen Sprache werden alte und neue Lieder gemischt und auf eigene Art vorgetragen.Es passiert etwas auf der Bühne und zieht die Zuhörer in den Bann. Das alles „janz höösch“ und zum Mitmachen auffordernd, kommen auch kleine Anekdoten zwischen den einzelnen Songs spontan und ehrlich rüber. Das ist die eine Seite.

Die Jungs von The Höösch lieben den Karneval in seiner ursprünglichen Form – das herzliche und traditionelle Gesicht des Karnevals – das steht Ihnen! So findet jeder Pott singe Deckel.
Starke eigene Songs im Repertoire ergänzen die gecoverten Titel ohne fremd zu wirken – auch hier „janz höösch“ zum „Fiere un Laache“ und manchmal auch zum Nachdenken.
Es geht! Man berührt die Menschen indem man sich Ihnen zuwendet – und das tut „The Höösch“ von ganzem Herzen.

Start: 20 Uhr | Eintritt frei

Terapeutischer Soulrock

Wir spielen rotzigen Rock, direkt aus unserer Seele, rein in deine Birne. Kompromisslos taktvolle Drumbeats, sensibel-energetische Gitarrensoli, ein fundamental verspielter Bass, gepaart mit bildhaften deutschsprachigen Texten in brachialzartem Stimmgewand ergeben BoL.

Therapeutisch meint dabei selbst-therapierend. Aber ihr dürft euch gerne anstecken lassen, denn wir bieten geile Mucke gepaart mit einem freundlichen Arschtritt zur persönlichen Weiterentwicklung.

Start: 20 – 23 Uhr | Eintritt Frei

Die Band „SOULSHINE“ spielt Rock, Pop und Blues. Sie präsentiert live unter anderem Songs von Toto, Pink Floyd und Lenny Kravitz. „SOULSHINE“ besteht aus fünf Musikern. Manfred Eller begleitet den Auftritt der Cover-Band im „Bistro Weyer’s“ in Bergisch Gladbach mit seiner Kamera. Weitere Songs, die die „SOULSHINE“ covern, stammen von Interpreten wie „Supermax“ und „Simply Red“.

Start: 20 Uhr | Eintritt frei

„Sang Jochilaus & Erdengel Christopherus“
Eine anmutige, heimelige, nicht ganz bierernste AdventMitsingShow!

Freu dich auf die Weihnachtszeit und sing mit!

Start: 21:00 Uhr | Eintritt Frei

Mal wieder ein Live-Konzert der anderen Art!!!

Eine Party zum Mitfeiern, Abrocken, Abtanzen…
Roots Queen, die einige Jahre in Jamaica gelebt hat und dort Musik produziert hat, ist zurück in der Domstadt und back to the Roots!!
Sie präsentiert Songs aus ihrem Live-Repertoire, inklusive dem Style „Kölsche Reggae“… sowie ihren Knallersong:

„Kölsche Mädcher sin dä Knaller“

Youtube

Start: 19:30 Uhr | Eintritt Frei

Letztes Konzert für längere Zeit…
Nach der Sommerpause, beginnen wir mit den Vorbereitungen und Aufnahmen für unsere nächste CD…
die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2020 geplant…
Last Gig for a long time…
After our summer break, we’ll start rehearsing and recording for our next CD…
should be released in early 2020

Start: 20:00 Uhr | Eintritt Frei

Phil-ze-loud

Hallo Freunde und Fans!
Hallo Kölner!
Hier ist unser Beitrag zu einem gelungenen Event:
PHIL ZE LOUD – KÖLNS ANGESAGTE ROCKCOVERBAND!
„ALL TIME CLASSIC ROCK“
PHIL ZE LOUD präsentieren ein Rock-Programm zum Abfeiern u. Mitsingen. Die vier Musiker spielen hier eine Auswahl von All Time Rockhits, Rockhymnen, Bekanntes, Ausgefallenes u. Ungewöhnliches.

Mit dabei ist Ronny Derouiche, einer der richtig guten Gitarristen Kölns, der euch bei „Still got the Blues“ dahinschmelzen läßt. Kraftvoll u. leidenschaftlich gibt Sänger Ducki Duckstone allen Songs eine Seele. Für das satte Bauchgefühl sorgt unser Basser Pitter Roettger u. Drummer Willi Pulm hämmert euch die Beats um die Ohren.
Präsentiert werden Rock u. Blues Klassiker gemischt mit Rock-Hymnen wie Radar Love, All Right Now, Born to be wild, Smoke on the water, Gimme all your lovin´ oder Black Night, La Grange, Rebel Yell, What ever you want oder Lazy!
Good ole Rock & Roll eben. Zum Abrocken, Abfeiern und Mitsingen….
Wir versprechen eine lebendige, spielfreudige u. leidenschaftliche Performance!
Seid dabei und erlebt eine magische Macht der Nacht…

Facebook Fanpage

Start: 19:00 Uhr – Ende offen | Eintritt Frei

Zu unseren Gigs im Pitter gibt’s eigentlich nix mehr zu sagen ist immer bombe. Dies kann man eigentlich nur toppen wenn man es mit einem deutschlandweitem Partytermin koppelt: Also, diesmal rocken wir in den Mai – und bringen mit Euch Pitter und sein fantastisches Team zum schwitzen!

© 2020 zum-pitter.net | Merowingerstraße 2 | 50677 Köln - Südstadt